Usercentrics

Was ist die Usercentrics Consent Management Platform?

 

Wenn wir mal davon ausgehen, dass Sie kein Cookie-Anfänger sind und schon einen Überblick bezüglich der Datenschutzthematik haben (wenn nicht: klicken Sie sich durch unsere Webseite), ist Ihnen bestimmt das Planet49-Urteil bekannt.

Denn nach diesem Urteil dürfen Cookies nur nach ausdrücklicher Zustimmung des Nutzers ausgespielt werden – eine einfache Benachrichtigung über die Verwendung von Cookies ist somit nicht mehr ausreichend.

Doch wie können Einwilligungen rechtskonform eingeholt und verwaltet werden?

Die Antwort: Die Consent Management Platform von Usercentrics.

Diese CMP ermöglicht es Ihnen, Ihre Marketing- und Datenstrategie mit den rechtlichen Anforderungen in Einklang zu bringen und hilft Ihnen, 100% DSGVO-konform zu sein.

Wir stellen Ihnen das Tool Usercentrics vor und geben Ihnen die Anleitung zur Einbindung von Usercentrics:

Consent Management Platform und iAB - Funktionsweise

Eine Consent Management Platform (CMP) hilft Ihnen, die Einwilligung Ihrer Webseitenbesucher DSGVO-konform zu erheben, zu verarbeiten und weiterzuleiten. Bei der Wahl der geeigneten CMP-Lösung sollten die Anforderungen vorab besprochen und im Detail bekannt sein.

Ein wichtiger Punkt ist hier u. a., dass die CMP das IAB Consent Framework unterstützt. Dieses Framework gilt als Standard und wird bereits von vielen großen Werbetechnologie-Unternehmen unterstützt.

Dies bedeutet für Sie: Zukünftig, und teilweise auch schon heute, wird personalisierte Werbung im programmatischen Anzeigenhandel nur noch mit gültiger Consent-ID aussteuerbar sein.

Wie funktioniert eine CMP

1. Die Consent Management Lösung: Usercentrics

Sobald Cookies und Technologien auf Ihrer Webseite gesetzt sind, muss der Webseitenbetreiber den Besucher darauf hinweisen. Doch ein solches Banner, das lediglich auf die Verwendung von Cookies hinweist und keine Einwilligung des Users ermöglicht, können Sie sich als Webseitenbetreiber eigentlich sparen.

Es ist nicht DSGVO-konform und verstößt somit gegen die rechtlichen Voraussetzungen. Denn wie schon erwähnt: Sie müssen nach dem EuGH Urteil Planet49 eine aktive Einwilligung (Opt-in) einholen. Und eine aktive Einwilligung sieht anders aus.

Zum Vergleich: ein rechtskonformes Cookie-Banner von Usercentrics:

Usercentrics_cookiebanner

Damit erfüllt das Usercentrics Banner alle Anforderungen einer CMP:

  • Rechtskonformes Einholen der Einwilligungen
    Jederzeit volle Rechtssicherheit konform mit sämtlichen rechtlichen Anforderungen (DSGVO, EuGH, IAB Transparency and Consent Framework)
  • Kein Datenverlust
    Keine Einschränkungen Ihres digitalen Marketings und somit auch kein Verlust von Werbeeinnahmen
  • Nahtlose Integration
    Höhere Opt-in Raten und garantiert störungsfreies Benutzererlebnis durch maßgeschneidertes Design – abgestimmt auf Ihre Website oder App
  • Kontinuierliche Steigerung der Opt-in Raten
    Einsatz zahlreicher Marketing Features wie A/B Testing zur Performance Steigerung

Auf einen Blick:

Wir verwenden Drittanbieter, um diesen Inhalt darzustellen. Bitte akzeptiere "YouTube Video", um dieses Video anzuzeigen.

Mit Usercentrics müssen Sie sich also keine Gedanken mehr um das rechtssichere Setzen von Cookies und anderen Tracking-Methoden auf Ihrer Website machen.

Kommt ein Nutzer auf Ihre Website, holt die CMP in Form eines Pop-up-Fensters die Zustimmung des Nutzers ein. Erst dann werden Daten erfasst, gespeichert und verarbeitet. Die Consent Management Platform wird Ihren Anforderungen angepasst und bietet Ihnen so eine allumfassende Lösung, mit der DSGVO konform zu sein.

2. Usercentrics CMP - Kosten

Usercentrics hilft Ihnen und Ihrem Unternehmen dabei, Einwilligungen DSGVO-konform einzuholen, zu verwalten und zu speichern. Sie müssen nichts machen. Und das kostet natürlich etwas.

Sie können sich dabei jedoch zwischen mehreren Paketen entscheiden: Standard, Business und Enterprise – so finden Sie garantiert das passende Paket für Ihr Unternehmen.

Wenn Sie die Funktionen der Usercentrics CMP jedoch erstmal kennenlernen und beschnuppern wollen, können Sie auch eine Demo-Version nutzen.

Und was kostet das Ganze nun?

  • Das Standard Paket können Sie für 8 Euro monatlich erwerben - die perfekte Wahl für aufstrebende Unternehmen und Start-Ups. Das Paket umfasst bis zu 20.0000 Sessions/ Monat für eine Domain.
  • Das Business Paket bietet erweiterte CMP Funktionalitäten für Advertiser, Publisher und Agenturen. Sie können dabei frei wählen, wie viele Sessions pro Monat für eine Domain umfasst werden sollen. Danach richtet sich dann der Preis.
  • Das Enterprise Paket umfasst eine unbegrenzte Anzahl an Domains und richtet sich preislich nach den individuellen Gegebenheiten Ihrer Webseite.

3. Tutorial: Einbindung von Usercentrics

Wir haben Ihre Neugier geweckt und Sie wollen mit der Usercentrics CMP arbeiten?

In diesem Schritt-für-Schritt-Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie

  • Das Usercentrics Script in Ihre Webseite implementieren
  • Ihre Skripte nur nach der Einwilligung ausspielen

Erschrecken Sie sich nicht: die Anleitung sieht auf den ersten Blick recht kompliziert aus – befolgen Sie jedoch alles Schritt für Schritt, ist Usercentrics Null-Komma-Nichts auf Ihrer Webseite implementiert.

Denn: Die Usercentrics Consent Management Platform (CMP) lässt sich schnell und unkompliziert in Ihre Website integrieren, damit Sie zukünftig Ihr Skripte nur noch ausspielen, wenn Ihnen dafür eine Einwilligung Ihres Besuchers vorliegt.

Welche Cookies werden auf Ihrer Webseite gesetzt?

Nutzen Sie den Websie-Check von Usercentrics und detektieren Sie die Cookies und Technologien, die Ihre Webseite verwendet.

Usercentrics simuliert dabei einen Aufruf Ihrer Website mit einem typischen Webbrowser. Dabei geht Usercentrics von einem Browser mit Standardeinstellung aus, der keine Addons/Erweiterungen und keine Do-Not-Track Einstellungen aktiviert hat. Dateien wie Bilder, Skripte und CSS-Stilvorlagen werden zwar geladen, das Tool führt jedoch keine Interaktionen mit der Website aus - es werden keine Links angeklickt und keine Formulare abgeschickt.

Haben Sie diese Technologien detektiert, sparen Sie sich später Arbeit bei der Einbindung der einzelnen Technologien.

Schritt 1: Usercentrics-Skript in Ihre Website integrieren

Damit Ihre Skripte erst nach der Einwilligung des Webseitenbesuchers ausgespielt werden, müssen Sie das Usercentrics-Skript in den head-Bereich Ihrer Webseite integrieren:

Gehen Sie in Ihr Usercentrics Admin Interface Dashboard. Dort finden Sie unter dem Menüpunkt „Allgemein“ Ihr persönliches Skript mit Ihrer Settings-ID.

Dieses Skript sieht (ohne die ID) so aus:

Skript (ohne ID)

<script type="application/javascript" src="https://app.usercentrics.eu/latest/main.js" id="XXXXXXXXX"></script>

  1. Kopieren Sie Ihr Skript aus dem Settings-Dashboard oder ersetzen Sie im obigen Code-Beispiel „XXXXXXXXX“ mit Ihrer persönlichen Settings-ID.
  2. Implementieren Sie diesen Code anschließend in den head-Bereich Ihrer Webseite. So wird die Consent Management Platform (CMP) von Usercentrics auf Ihrer Webseite abgerufen.

Achtung: Stellen Sie sicher, dass in Ihrem Usercentrics Admin Interface die korrekte Domain hinterlegt ist. Dies finden Sie unter „Allgemein“ -> „Domain“ heraus. Denn nur so kann das Usercentrics-Skript auf Ihrer Webseite ausgeführt werden.

Schritt 2: Bestehende Skripte anpassen

Herzlichen Glückwusch! Sie haben das Usercentrics-Skript in Ihre Webseite integriert. Doch ein wenig Arbeit wartet noch: Sie müssen alle bestehenden Skripte anpassen.

Dieser Schritt ist wichtig, damit die Skripte nur nach expliziter Einwilligung des Nutzers ausgeführt werden.

Skript-Typ ändern: Aus „text/javascript“ wird „text/plain“

Damit Sie Ihre Skripte anpassen können, müssen Sie zwei kleine Anpassungen tätigen.

Die erste bezieht sich auf den Skript-Typen:

  1. Tauschen Sie in Ihren Skripten den Typ von type="text/javascript" zu type="text/plain". Falls Ihr Skript den Typ type="text/javascript" nicht explizit angegeben hat, da es auch ohne Nennung vom Browser interpretiert werden kann, müssen Sie dennoch die Anpassung auf type="text/plain" vornehmen. Diese Anpassung ist notwendig, damit das Skript vom Browser beim Seitenaufruf nicht automatisch interpretiert und ausgeführt wird.
  2. Data-Attribute vergeben
    Damit Sie eine Verbindung zu der CMP von Usercentrics herstellen und den Einwilligungsstatus auf Skript-Basis abfragen können, benötigen Ihre Skripte noch ein benutzerdefiniertes Data-Attribute: Dieses Data-Attribute ist nach dem Prinzip data-usercentrics="Name Data Processing Service" aufgebaut, wobei “Name Data Processing Service” dem exakten Namen des Datenverarbeitungs-Service entspricht. Diesen haben Sie in Ihrem Usercentrics Admin Interface Dashboard unter “Data Processing Service” angelegt.Beachten Sie: Groß- und Kleinschreibung wird ebenfalls beachtet wie auch Leerzeichen.

Ein Beispiel anhand des Google Analytics- Skriptes:

Original

<script async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=UA-XXXXXXXX-X"></script>
<script>
window.dataLayer = window.dataLayer || ;
function gtag(){dataLayer.push(arguments);}
gtag('js', new Date());

gtag('config', 'UA-XXXXXXXX-X');
</script>

Wird zu:

Angepasste Version

<script type="text/plain" data-usercentrics="Google Analytics" async="" src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=UA-XXXXXXXX-X"></script>
<script type="text/plain" data-usercentrics="Google Analytics">

window.dataLayer = window.dataLayer || ;
function gtag(){dataLayer.push(arguments);}
gtag('js', new Date());

gtag('config', 'UA-XXXXXXXX-X');
</script>

Das Google Skript wird somit nur noch ausgeführt, wenn der Besucher seine Einwilligung für den gleichnamigen Datenverarbeitungs-Service „Google Analytics“ abgegeben hat.

CORTINA CONSULT DURCHSUCHEN

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Download deutsche Version

Usercentrics: Buyer´s Guide für Webseiten- und App-Betreiber

Download englische Version

Buyer´s Guide für Webseiten- und App-Betreiber

Usereinwilligung einholen - so geht´s!

1. Cookie Banner

Wenn der Besucher zum ersten Mal auf Ihre Website kommt, wird ihm ein Cookie-Banner angezeigt.

2. Tracking zustimmen

Der User kann über das Cookie-Banner dem Tracking zustimmen, es abwählen oder gezielt einzelne Technologien auswählen.

3. Privacy-Center

Auch nach erteilter Einwilligung hat der User jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zurückzuziehen und Einstellungen zu ändern.

4. Aktualisierung

Die datenschutzrelevanten Texter zu den verwendeten Technologien werden von Usercentrics immer auf dem aktuellsten Stand gehalten.

5. Einbindung in die Datenschutzerklärung

Über ein Code Snippet können Sie die Informationen in Ihre Datenschutzerklärung einbinden und so Ihrer Informationspflicht nachkommen.

Cookie-Banner Einwilligung

4. Usercentrics: Kompatibilität externer Dienste

Nutzen Sie externe Dienste auf Ihrer Webseite?

Hier finden Sie eine (nicht abschließende) Übersicht über die Dienste, die mit Usercentrics kompatibel sind:

Facebook
Hotjar
AppNexus
GoogleMaps
Mailchimp
Cloudflare
Salesforce
YouTube
GoogleAds
HubSpot
Criteo
AdobeAnalytics
Matomo
Webtrekk
GoogleAnalytics
GoogleTagManager
Microsoft Advertising

5. Fazit / Vorteile auf einen Blick

Die Consent Management Plattform von Usercentrics ist für jedes Unternehmen die beste Wahl! Sie können den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung gerecht werden und den Consent der Webseitenbesucher sauber einholen und dokumentieren:

Tags auf der Webseite werden in der richtigen Reihenfolge und vor allem erst nach Einholung der Usereinwilligung geladen.

Machen Sie Ihr Unternehmen 100% DSGVO-konform und erhöhen Sie Ihr Kundenvertrauen mit einem überzeugenden Cookie-Einwilligungs-Management!

Na klar, das Tool ist nicht gratis – doch Sie bekommen etwas für Ihr Geld! Und sind wir mal ehrlich: die monatlichen Kosten sind mehr als gerechtfertigt.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • 100% Individualisierung
    Passen Sie unsere Layouts komplett an Ihr Corporate Design an, individualisieren Sie all unsere Textvorlagen und stimmen Sie die Logik der CMP mit Ihrer Strategie ab.
  • Multi-Channel ready
    Setzen Sie Ihr Consent Management System einmalig auf und nutzen Sie es direkt in verschiedenen Kanälen z.B. auf verschiedenen (Sub-) Domains oder in Ihren Apps.
  • Persönlicher Support
    Wir lassen Sie nicht allein! Usercentrics Customer Success Team begleitet Sie auch nach dem initialen Setup Prozess und sorgt gemeinsam mit Ihnen für eine stetige Verbesserung der integrierten Lösung.
  • Automatisierte Dokumentation
    Die DSGVO verpflichtet Sie zur Dokumentation der Einwilligungen. Mit Usercentrics können Sie jederzeit Ihre Einwilligungen, sichtbar für den User im Privacy Center, nachweisen.
  • Verbesserung der Opt-in Raten
    Steigern Sie die Opt-in Raten Ihrer Besucher z.B. durch die Einholung impliziter / konkludenter Einwilligungen.
  • Über 600 Technologien
    In der Usercentrics Consentdatenbank können Sie unter mehr als 600 Technologien die passende für Ihre Website auswählen.

Rechtlicher Ausblick:

Als ein in der EU agierendes Unternehmen denken Sie vermutlich zunächst hauptsächlich an die viel zitierte DSGVO, doch weit gefehlt - überall auf der Welt rückt das Thema Privacy und Datenschutz personenbezogener Daten immer stärker in den Vordergrund.

Die EU-weit angekündigte neue ePrivacy Verordnung ist hier nur der Anfang. In den USA ist das Thema CCPA (California Consumer Privacy Act) gerade in aller Munde, in Indien wird die Personal Data Protection Bill diskutiert und in Brasilien wurde das General Data Protection Law verabschiedet. Auch in Kanada steht das Thema Datenschutz vorne auf der Agenda, dort wurde das PIPEDA Datenschutzgesetz überarbeitet. Singapur steht dem mit seinem Personal Data Protection Act in nichts nach.

Dies sind nur einige Beispiele, die jedoch allesamt den Trend bestätigen: Privacy goes global!
Die Einwilligung Ihrer Nutzer wird bereits heute oftmals zum Vertragsbestandteil: Immer mehr Vendoren unterstützen das IAB Consent Framework, was bedeutet, dass diese nur noch Werbung ausspielen, welche den Anforderungen des Frameworks genügen. Wird kein gültiger Consent-String übergeben, so wird das Werbemittel nicht ausgeliefert.

Es gilt also: Ohne Consent keine Ad Performance. Und ohne Ad Performance reduzierter Werbeumsatz.
Datenschutz und das datenschutzkonforme Einholen der Nutzereinwilligung wird zukünftig eine immer größere und wichtige Rolle spielen. Consent wird zur neuen Währung im Online Marketing. Setzen Sie daher Ihr Consent Management zeitnah, durchdacht und nutzerfreundlich um und machen Sie Privacy zu Ihrem Wettbewerbsvorteil. Die Usercentrics CMP unterstützt Sie hierbei!

6. Q&A

Wir haben die häufigsten Fragen zusammengefasst – so können sich auch die letzten Zweifel in Luft auflösen:

Tipps und Links

Haben Sie noch Fragen bezüglich der Consent Management Plattform von Usercentrics? Dann kontaktieren Sie uns, um via Online-Demo weitere Einblicke in die Funktionsweise der Usercentrics CMP zu erhalten.

Darüber hinaus haben wir von der Cortina Consult in unseren Blogbeiträgen noch weitere Informationen zu Usercentrics bereitgestellt:

Zum einen können Sie einen Beitrag über weitere Funktionsweisen und Erfahrungen im Umgang mit Usercentrics einsehen.

Zum anderen haben wir Ihnen Links und Tipps bereitgestellt, wie Sie die CMP auf Ihre Webseite implementieren können.

Ihr Ansprechpartner: Jörg ter Beek

Privatsphäre aus Prinzip

Als TÜV zertifizierter externer Datenschutzbeauftragter steht er Ihnen bei allen Fragen der DSGVO zur Seite und unterstützt Sie u.a. bei diesen Themen:

Weitere Informationen zu Jörg ter Beek finden Sie auf seinem XING-Profil oder LinkedIn-Profil.