Externer statt interner Datenschutzbeauftragter Berlin

Warum externe Datenschutzbeauftragte die bessere Wahl sind

Welche Vorteile hat ein externer Datenschutzbeauftragter gegenüber einem internen?

Unternehmen in der Berlin stehen immer wieder vor der Frage, ob ein interner oder externer Datenschutzbeauftragter sinnvoller für Ihr Unternehmen ist. Wir möchten Ihnen deutlich machen, warum wir der Überzeugung sind, dass ein externer Datenschutzbeauftragter in jedem Fall die bessere Wahl ist.

Egal ob kleines Startup oder großes, etabliertes Unternehmen – auch in der Hauptstadt möchten Firmen Bußgelder vermeiden und sollten daher – egal ob Pflicht oder nicht – den stetigen Wandel der Rechtslage immer im Blick behalten und Datenschutzmaßnahmen regelmäßig durch einen internen oder externen Datenschutzbeauftragten überprüfen lassen.

Es empfiehlt sich grundsätzlich, den Datenschutz an einen externen Datenschutzbeauftragten auszulagern, welcher sich mit den spezifischen Herausforderungen von Unternehmen unterschiedlichster Branchen auskennt. Ein objektiver Blick auf die Geschäftsprozesse und so die Gewährleistung einer kosteneffizienten Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ohne Interessenkonflikte sind sein entscheidender Vorteil. Natürlich ist diese Entscheidung für Unternehmen auch eine Kostenfrage, denn alle wollen einen günstigen Datenschuzbeauftagten. Doch auch hier schneidet der externe Datenschutzbeauftragte im Vergleich besser ab, da er nicht nur seine Aus- und Weiterbildungskosten selber trägt, sondern auch nach Bedarf eingesetzt werden kann.

Vergleich interner oder externer Datenschutzbeauftragter Berlin

Unsere TÜV geprüften Datenschutzbeauftragten in Berlin und Brandenburg machen sich den Datenschutz für große wie kleine Unternehmen zur Aufgabe.

Externer Datenschutzbeauftragter

  • Transparente und planbare Kosten

    Pauschalpakete ermöglichen eine Übersicht über Leistungen und Kosten, sodass die Abrechnung kein Schocker wird. 

  • Expertise & langjährige Erfahrung

    Dank der langjährigen und branchenübergreifenden Erfahrung unserer Datenschutzbeauftragten und Datenschutzkoordinatoren können wir Effizienz und Qualität vereinen.

  • Objektivität

    Eine objektive Außenperspektive und persönliche Distanz zu Mitarbeitern sind erfahrungsgemäß sehr förderlich für die Ausarbeitung & Umsetzung der Datenschutzmaßnahmen.

  • Kein Risiko für das Unternehmen

    Durch die Umsetzung der DSGVO mithilfe eines externen Experten sind Sie auf der sicheren Seite und schützen sich vor hohen Bußgeldern.

  • Variable Vertragslaufzeit

    Der Vertrag mit einem externen Datenschutzbeauftragten kann jederzeit zur vereinbarten Frist gekündigt werden. 

  • Keine Aus- und Weiterbildungskosten

    Der externe Datenschutzbeauftragte kümmert sich selbst um die Finanzierung seiner Aus- und Weiterbildungen.

  • IT-Sicherheit inklusive

    Unsere Datenschutzberate verfügen außerdem über die Qualifikation zum IT-Sicherheitsbeauftragten und können diesen Bereich gleichzeitig abdecken. 

Interner Datenschutzbeauftragter

  • Keine zusätzlichen Lohnkosten

    sofern der interne DSB weiterhin die Zeit hat, sich anderen Aufgaben zu widmen. 

  • Vertrauensbasis mit Angestellten

    das Vertrauen auf Expertise, Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit muss nicht erst gewonnen werden.

  • Gefahr der Betriebsblindheit

    das Vertrauen auf Expertise, Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit muss nicht erst gewonnen werden.

  • Haftungsrisiko für das Unternehmen

    Das Unternehmen haftet für das Handeln der eigenen Mitarbeiter. Im Falle eines Verstoßes gegen das Datenschutzgesetz kann dies sehr teuer werden.

  • Kündigungsschutz

    Interne Mitarbeiter unterliegen dem Kündigungsschutz. 

  • Zusatzkosten

    Der interne Datenschutzbeauftragte muss sich Wissen aneignen und eine Qualifikation erwerben. Somit sind Aus- und Weiterbildungskosten damit verbunden, die das Unternehmen selbst tragen muss. 

Soweit so gut. Aber was kostet externe Datenschutzberatung überhaupt?

Verschiedene Unternehmen bringen verschiedene Anforderungen mit sich. So stellt beispielsweise ein Business-to-Business Unternehmen andere Anforderungen als ein Business-to-Customer Unternehmen...

Unsere Kompetenz für Ihr Unternehmen: 

  • DSGVO Konformität durch effektives DSMS und branchenübergreifender Erfahrung hochqualifizierter Berater
  • Effektives Risikomanagement durch Objektivität und Expertise des externen DSB
  • Full-Service: Zertifizierte Datenschutzbeauftragte, Juristen und IT-Sicherheitsexperten für alle Datenschutzangelegenheiten
  • Zeitersparnis und Fokus auf das Kerngeschäft, remote Beratung
  • Fester Ansprechpartner für Fragen und Beratung

Bestellen Sie jetzt Ihren Datenschutzbeauftragten für Ihr berliner Unternehmen

Füllen Sie unseren kurzen Fragebogen aus und wir erstellen Ihnen ein für Ihre Anforderungen passendes Angebot zusammen.

Ansprechpartner für Berlin

Externer Datenschutzbeauftragte

Jörg ter Beek
+49 251 2979474-1
[email protected]

Unsere Zertifizierungen

Unsere externen Datenschutzbeauftragten sind TÜV geprüft und entsprechen den gesetzlichen Voraussetzungen und Richtlinien.

Durch Praxiserfahrung und optimierte Arbeitsweisen können wir Ihnen eine fachkundige, praxiskonforme und individuelle Beratung generieren, die kostengünstig bleibt.

TÜV Nord Datenschutzzertifizierung
Cortina Consult ist u.a. IRCA zertifiziert.
TÜV Rheinland Datenschutzzertifizierung