Datenschutzaudit Kosten

Was kostet ein Datenschutzaudit?

Sehr gut! Sie wissen Ihre Privatsphäre zu schützen. Um das Kontaktformular zu aktivieren, müssen wir Sie an dieser Stelle um Ihr Einverständnis bitten. Typeform ist ein Anbieter für Formulare mit Sitz in Barcelona, Spanien. So weit so datenschutzkonform; leider nutzen die freundlichen Typeformer ein zusätzliches Tracking-Steuer-Element, das wir ohne Ihre Erlaubnis nicht einsetzen möchten: Segment. Wenn Sie das nicht weiter stört, können Sie mit Klick auf "Zustimmen" zu besagtem Formular gelangen.

Ein Datenschutzaudit ist essentiell für die erfolgreiche Umsetzung von Datenschutzmaßnahmen im Unternehmen. Es stellt die Basis weiterer Vorgehensweisen dar und dient gleichzeitig der Rechenschaftspflicht im Unternehmen gegenüber Landesaufsichtsbehörden.

Wie teuer ist externe Datenschutzberatung?

Externe Datenschutzberatung kann sehr teuer werden, wenn man nicht aufpasst. Damit keine bösen Überraschungen entstehen, haben wir ein kostentransparentes Konzept erstellt, was die Kosten überschaubar und planbar hält. In den Pauschalpaketen ist für unterschiedlich komplexe Datenschutzanforderungen ein passendes Angebot dabei. So können Unternehmen mit kleinem und großem Budget Datenschutz umsetzen und sich vor Bußgeldern schützen. Als externe Datenschutzbeauftragte bieten wir auch einzelne Services an, mit denen wir einen internen Datenschutzbeauftragten unterstützend zur Seite stehen. Beispielsweise können Sie auch ein Datenschutzaudit buchen, sodass sich unsere Datenschutzexperten als objektive Außenstehende mit branchenübergreifender Erfahrung ein detailliertes Bild über die datenschutzrechtliche Situation in Ihrem Unternehmen machen können. Nach einer intensiven Befragung und Untersuchung wird ein ausführlicher Datenschutzbericht erstellt, in dem unter anderem Risiken dargelegt und Handlungsempfehlungen zur Verbesserung des Datenschutzes im Unternehmen gegeben werden.

Small

REMOTE DSB (S)
  • Wir stellen Ihren DSB
  • Inkl. Datenschutzhandbuch, Mitarbeiterschulungen, abmahnsicherer Website
  • Bestandsaufnahme & Coaching inklusive
  • Dieser Service findet ganz bequem online statt.

Medium

REMOTE DSB (M)
  • Wir stellen Ihren DSB
  • Inkl. Datenschutzhandbuch, Mitarbeiterschulungen, abmahnsicherer Website
  • Datenschutzcoaching & Fortschrittsübersicht
  • Alle Leistungen inklusive
  • Datenschutzcontrolling: Wir behalten Ihr Projekt im Blick.
  • Dieser Service findet ganz bequem online statt.

Large

DSB ON DEMAND
  • Wir stellen Ihren DSB
  • Für Unternehmen mit komplexeren Anforderungen
  • Inkl. Datenschutzhandbuch, Mitarbeiterschulungen, abmahnsicherer Website
  • Individuelles Leistungspaket
  • Beratung durch zertifizierte Spezialisten aus Recht, IT & Web aus einer Hand
  • Remote und / oder vor Ort

Was kostet ein Datenschutzaudit?

Die Kosten für ein Datenschutzaudit richten sich in der Regel nach dem Aufwand und können somit zwischen 1000 und 3000 Euro betragen. Ein Datenschutzaudit ist ein finanzieller Aufwand, der sich schnell auszahlt, da das Audit die Grundlage für das zukünftige Datenschutzniveau im Unternehmen darstellt.

In den Kosten für das Datenschutzaudit enthalten sind die folgenden Punkte:

– Erstaufnahme mit Auditfragebogen

In einem Fragenkatalog werden Sie Schritt für Schritt an die Hand genommen, um in Ruhe alle Angaben zu tätigen. Dies kann am besten von einem Datenschutzkoordinator im Unternehmen gemacht werden.

– Ist-Analyse der Einhaltung der DSGVO Vorgaben

Prüfen der rechtlichen Einhaltung in der Praxis (Transparenz, Einwilligungen etc.)

– Überprüfung der technisch-organisatorischen Maßnahmen

Prüfen der technischen und organisatorischen Schutzmaßnahen auf Angemessenheit

– Dokumentation

Erstellen eines ausführlichen Berichts mit Handlungsempfehlungen

– Beratung von Abteilungen zu spezifischen Maßnahmen

Bei besonders komplexen Fällen kann die Beratung einzelner Abteilungen notwendig sein

Überprüfen Sie Ihr Datenschutzniveau

Füllen Sie unseren kurzen Fragebogen aus und wir erstellen Ihnen ein für Ihre Anforderungen passendes Angebot zusammen.

Wie oft sollte ein Datenschutzaudit durchgeführt werden?

Ein Datenschutzaudit wird zu Beginn eines einzuführenden Datenschutzes gemacht. Sobald die Maßnahmen im Unternehmen umgesetzt wurden, müssen diese regelmäßig mit dem PDCA Prinzip überprüft und angepasst werden. Da sich Unternehmen im Laufe der Zeit immer weiterentwickeln, können auch neue Maßnahmen notwendig werden. Es empfiehlt sich einmal pro Jahr eine Datenschutzfolgeabschätzung durchzuführen, die bestehende Risiken aufdeckt und eine Verbesserung der Maßnahmen.

Datenschutzaudit für Websites

Die Vorgaben der DSGVO für Websites werden immer komplexer. Um personenbezogene Daten zu schützen, müssen Websitebetreiber einiges beachten. Zu den wichtigsten Bestandteilen einer Website nach DSGVO gehören die Datenschutzerklärung und eine Consent-Management-Platform, auch bekannt als Cookie Banner....

CORTINA CONSULT DURCHSUCHEN

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Ihr Ansprechpartner

Externer Datenschutzbeauftragter / Datenschutzberatung - Jörg Ter Beek

Jörg ter Beek
+49 251 2979474-1
[email protected]